Knowledge
Brand Essence

Story - Die Geschichte, die die Marke erzählt.

Wie man Geschichten schreibt, ohne Märchen zu erzählen und eine Markenstory zum Bestseller wird.

Knowledge
Brand Essence

Story - Die Geschichte, die die Marke erzählt.

Wie man Geschichten schreibt, ohne Märchen zu erzählen und eine Markenstory zum Bestseller wird.

Knowledge
Brand Essence

Story - Die Geschichte, die die Marke erzählt.

Wie man Geschichten schreibt, ohne Märchen zu erzählen und eine Markenstory zum Bestseller wird.

Die Markenstory erzählt die Geschichte eines Unternehmens mit all seinen Facetten. Relevant, einfach und spannend. So entsteht eine individuelle und merkfähige Geschichte, mit der sich Kunden & Mitarbeiterinnen identifizieren können.

Die Markenstory füllt die Marke mit Leben und macht sie für die Menschen sichtbar und greifbar. Dafür nutzen wir die Mittel einer guten „Story“ die berührt, informiert und bindet. Im besten Fall, entstehen durch sie Bilder in den Köpfen der Menschen.

Worum es beim Thema Story geht, warum man sie braucht und woraus sie besteht, möchten wir gerne teilen.

Was ist eine Story und warum braucht man sie?

Die Markenstory eines Unternehmens ist die Kerngeschichte, die das Unternehmen in allen Kommunikationsmitteln und -kanälen begleitet. In einer zunehmend unübersichtlichen Marktlandschaft hilft sie, Klarheit zu schaffen und die Perspektive des Kunden in den Vordergrund zu stellen. Wichtig ist, dass die Markenstory wiedererkennbar, einzigartig und präzise zuordenbar ist, dabei aber flexibel in den Mitteln und Kanälen bleibt. Sie unterstützt die Positionierung und Differenzierung des Unternehmens, schafft Konsistenz in der Kommunikation und bietet Einzigartigkeit.

Herausforderungen, wie die heutige Informationsflut und verkürzte Aufmerksamkeitsspannen können durch Storytelling mit emotionalen Inhalten gemeistert werden. Die Markenstory schafft eine emotionale Verbindung zwischen Unternehmen und Kunden, die das Vertrauen in die Marke stärkt. Wichtig ist auch, dass die Story perfekt auf die Zielgruppe zugeschnitten ist und eine klare Botschaft vermittelt. Sie ist es, die die Grundlage für die Kommunikation bietet und Mitarbeitern als Markenbotschaftern einen Anker gibt.

Bestandteile einer Story

Eine Story umfasst folgende Bestandteile:

  • Markenbotschaften
  • Corporate Wording
Markenbotschaften

Markenbotschaften repräsentieren die Themen, die einem Unternehmen am Herzen liegen. Sie tragen wesentlich zur Einzigartigkeit und Identität der Marke bei und geben Kunden Orientierung und Klarheit. Markenbotschaften sind Kernaussagen, die über verschiedene Kanäle und an verschiedenen Touchpoints kommuniziert werden. Sie sind das zentrale Fundament, die die Kommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und die Kommunikationsmittel facettenreich gestaltet.

Diese Botschaften können aber nicht einfach so formuliert werden. Um sicherzustellen, dass die Botschaften für die Zielgruppen auch wirklich relevant sind, muss vor der Formulierung eine sorgfältige Analyse und Recherche gemacht werden. Dazu gehört auch, die Eigen- und Fremdwahrnehmung zu analysieren. Kreatives Denken braucht viel Zeit und verlangt es „Schubladen“ zu durchstöbern. Das ist Zeit, die man sich unbedingt nehmen sollte, denn am Ende geht es darum, gut durchdachte Botschaften zu entwickeln - und das geht nicht von heute auf morgen.

Ihre Marke ist eine Geschichte, die sich über alle Berührungspunkte mit den Kunden entfaltet.
Corporate Wording

Einfach gesagt, ist Corporate Wording die Art und Weise wie eine Marke spricht. Neben den Markenbotschaften ist es ein entscheidendes Element der Kommunikation. Das Corporate Wording definiert also, wie eine Marke kommuniziert und umfasst den Tone of Voice, den Sprachstil sowie Richtlinien für die Kommunikation. Es geht darum, über die gesamte Kommunikation hinweg, einen durchgängigen Stil beizubehalten. Das fördert nicht nur die Kundennähe sondern baut auch Vertrauen zur Marke auf.

Am Anfang steht auch hier wieder eine Analyse. Diesmal für den bestehenden Sprachstil an allen Markenberührungspunkten. Wichtige Aspekte wie Begrüßungsfloskeln, Sprachstil, Abkürzungen, Datumsformate und Genderregeln müssen besprochen werden. Charakteristische Stimmen, akustische Markenerlebnisse, Sprachtempo, Lautstärke, Dialekt, Akzente, Alter, Betonung, Sprachhöhe - alles Faktoren die berücksichtigt werden wollen.

Lust auf mehr?

Wir teilen gerne unser Wissen und geben es weiter. Und weil das nur eine kurze Übersicht über das Thema Story ist, gibt es bei uns noch eine kleine Bibliothek an Blogbeiträgen zu Themen rund um Marke, Markttrends, aber auch zu Tools und Themen aus dem Unternehmensalltag.

Zuletzt aktualisiert: 30. Jänner 2024

Download

Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Jetzt downloaden

Information zum Tool

Teilnehmende
Dauer
Ausstattung

Autor

Kathrin Buchebner
Brand Consultant

Mitwirkende

Michael Köditz
Brand Consultant